header witt5

Was Möbelhändler bei der Ausbildung von Quereinsteigern zu perfekten Möbelverkäufern beachten sollten

von Thomas Witt Consulting GmbH, 19. November 2018

Stellen Sie Quereinsteiger als Möbelverkäufer ein? Wenn nicht, müssen Sie bald damit anfangen, denn gute Möbelverkäufer findet man nicht mehr auf dem Markt.

Aber wer in Ihrem Unternehmen hat die Zeit und die Fähigkeit, den neuen Mitarbeitern den Verkaufsprozess beizubringen? Die Inhaber und Führungskräfte von Möbelhäusern sind überarbeitet. Sie weisen dem motivierten Quereinsteiger einen „Paten“ aus der Verkäuferschaft zu. Dieser soll den neuen Kollegen erfolgreich machen, obwohl das gegen seine wirtschaftlichen Interessen ist.

Es regiert das Prinzip Hoffnung: Außer ein paar Produktschulungen und einer Einweisung in die EDV wird der angehende Möbelverkäufer alleine gelassen und gibt dann entweder entnervt auf oder bleibt ein mittelmäßiger Verkäufer.

Um einen Quereinsteiger für den Möbelverkauf erfolgreich zu machen, müssen zwei Voraussetzungen erfüllt sein:

  1. Der Kandidat muss „die richtige Einstellung“ haben. Und zwar die richtige Einstellung zu Menschen und zu Erfolg. Beides muss man mögen, um im Möbelverkauf auf Dauer Spaß zu haben.
  2. Ein Ausbildungsprozess muss dem angehenden Möbelverkäufer helfen, einen klaren und wiederholbaren Verkaufsprozess zu erlernen. Dieser Verkaufsprozess muss sich von dem Einheitsbrei von „Kann ich Ihnen helfen?“ und „Warezeigen-bis-etwas-für-den-Kunden-dabei-ist-oder-er-behauptet-am-helligen-Tage-schlafen-zu-wollen“ unterscheiden.

Was wäre, wenn wir Ihnen den Ausbildungsprozess für Quereinsteiger abnehmen würden? Wir haben mehrere tausend Möbelverkäufer trainiert und in unserem 100 Prozent Club bewiesen, dass wir über einen Mix von Präsenztagen, Webinaren/Telekonferenzen und Online-Impulsen, Möbelverkäufer schnell zu mehr Erfolg bringen können.

Im 100 Prozent Club für Quereinsteiger - unserem 12 Wochen Ausbildungsprogramm - trainieren wir Ihre neuen Verkäufer (oder bestehende Verkäufer, die besser werden wollen) über drei Monate in allen Stufen des Verkaufsprozesses.

  • Für wen ist der 100 Prozent Club für Quereinsteiger? Für neue Möbelverkäufer, die Sie im Verkauf fit machen wollen und die idealerweise noch in der Probezeit sind. Aber auch bestehende Verkäufer, die erfolgreicher werden wollen, können mitmachen.
  • Wie lange dauert der Club? In 12 Wochen haben die Teilnehmer unseren Verkaufsprozess drauf, oder Sie haben die Klarheit darüber, dass sie sich nicht für den Job eignen oder nicht bereit sind, für ihren Erfolg zu arbeiten.
  • Was müssen die Teilnehmer tun? Wir führen mit jedem Interessenten eine Art „Bewerbungsgespräch“. Dabei interessiert und weniger, was der Kandidat bis jetzt gemacht, sondern wie sehr er in seinem Job erfolgreich werden will. Möbelverkaufen ist hart, aber keine Raketentechnik. Und Menschen, die das lernen wollen und dabei von uns begleitet werden, lernen das auch.
  • Was kostet das? EUR 2.490 zzgl. MwSt für 12 Wochen Ausbildung, zahlbar im Voraus.
  • Wie läuft das Programm ab? Wir treffen uns am Anfang und am Ende des Programms für jeweils einen, super-intensiven Seminartag. Jede Woche in einer Telekonferenz/Webinar analysieren wir mit den Teilnehmern zusammen, was sie mit Erfolg umgesetzt haben und liefern Impulse für die nächste Woche. Dazu hat jeder Teilnehmer Einzelcoachings und bekommt über unsere Verhaltensänderungs-App täglich kleine neue Aufgaben und analysiert seine Fortschritte. Der Teilnehmer gibt täglich seine Verkaufsstatistiken ein und erhält von uns dazu Rückmeldung. Wir analysieren sein Engagement und seine Erfolge und halten Sie als Auftraggeber monatlich auf dem Laufenden.
  • Was müssen Sie tun? Das warenspezifische Training und die Einführung in Ihre EDV-Programme und -abläufe können wir Ihnen nicht abnehmen. Aber wir geben Ihnen Hinweise, wann und wie diese Trainings zu organisieren sind. Sie erhalten monatlich einen Bericht über das Engagement und die Fortschritte Ihrer Teilnehmer, die wir in einer Telekonferenz zu dritt besprechen. Dafür sollten Sie eine halbe Stund pro Monat einplanen.

Wollen Sie mehr wissen? Dann schreiben Sie mir 2-3 Terminvorschläge für ein 1-stündiges Telefongespräch.

Thomas_Witt__der_Verkaufssteuerer

Ihr Thomas Witt

Aus der Presse

Hier sehen Sie die neuesten Pressepräsenzen des DiM-Netzwerkes. Bleiben Sie hier immer auf dem neuesten Stand oder durchstöbern Sie das gesamte Pressearchiv über den Button unten. Wie Sie sich entscheiden: Wir wünschen Ihnen viel Spass.

thumbnail2

Wir sagen Danke für eine gute Zeit in Rheinbach

Möbelkultur, Ausgabe 6/2018

Mit der Harley-Davidson und jede Menge Bölkstoff ging es im Mai für die Mitglieder des DiM nach Rheinbach. Zur großen Premieren-Veranstaltung trafen sich Händler, Verbandsbeauftragte & Branchenexperten im Rheinbacher Ausstelllungszentrum.

Mehr erfahren

thumbnail

Gastgeberqualitäten

Möbelkultur, Ausgabe 8/2017

Mit der „Treppenmethode für den Möbelverkauf“ hat Thomas Witt Consulting inzwischen mehr als 100 Möbelhändler und weit über 2.000 Möbelverkäufer erfolgreicher gemacht. Der Grund für die höhere Abschlussquote liegt im klaren Verkaufsprozess, der dafür sorgt, dass ...

Mehr erfahren

chaar moeku 08 2017

25 Jahre Erfahrung, Know-How & Leidenschaft

Möbelkultur, Ausgabe 7/2017

Die richtige Lösung entwickeln – individuell zugeschnitten auf den Auftraggeber, darum dreht sich alles bei der Chaar Werbeagentur. Dabei schöpft der Werbespezialist aus dem Vollen: Erfahrung aus über 3.000 Projekten, fundiertem Know-How sowie Spaß ...

Mehr erfahren

scanprix presse image

Alle Preislisten auf einen Blick für Tablet und PC

Möbelkultur, Ausgabe 5/2017

Preise aller Kataloge mit einem Klick abrufen, ständige Präsenz im Kundengespräch und eine anschauliche Präsentation auf dem Endgerät – das bietet die Software „SalesPrix“. „Möbelhändler, die das System in ihrem Unternehmen einsetzen, sind ...

Mehr erfahren

mk 12 16 k+s

Im Schadenfall so schnell wie die Feuerwehr

Möbelkultur, Ausgabe 12/2016

Nach den ersten beiden Jahrzehnten in der Möbelbranche, bei der Kaiser & Schmedding - damals noch unter dem Namem Silkenbäumer - unter anderem die Gründung von Einkaufskooperationen des Möbelhandels im Versicherungsbereich begleitet hat, ...

Mehr erfahren

Bitte geben Sie hier Ihren vollen Namen an.
Für telefonischen Kontakt senden Sie uns Ihre Nummer.
Hier können Sie Ihre Nachricht eingeben.